Microalgen Rohstoff der Menscheit

Example Frame
Bewertung 1

Microalgen Technik zur Produktion von z. B. Chlorella oder Spirolina Algen.

Wir sind stolz, dass unser Jahre langes engagiertes Arbeiten an unserer Algen-Technik als Patent anerkannt wurde.

Wir sind uns sicher, dass die Leidenschaft mit der wir das Algen-Projekt voran treiben, unsere Technik bei Investoren, sowie bei unseren Micro-Algen-Fans die verdiente Anerkennung findeten. Das Alleinstellungsmerkmal unserer Technik gegenüber dem Mitberwerber ist die hohe Effizienz des Bioreaktors und der geringe Verbrauch von natürlichen Ressourcen und Anbauflächen.

Tank oder Teller wird mit unserer Technik der Vergangenheit angehören. Unsere vollautomatisch elektronisch gesteuerte Industrie-Anlage stellt eine neue Technik für die Herstellung von Agrar-Produkten durch hoch effektiven industriellen Produktionsprozess in unserem Bio-Reaktor dar.

Micro-Algen teilen sich täglich mehrfach und verdoppeln daher die Algenbiomasse schon nach nach ein paar Stunden. Dabei verwerten Micro-Algen nahezu 100% des eingebrachten Düngers. Unser Grund/Trinkwasser wird nicht durch Überdüngung bzw. durch die Produktion von Pflanzen-Proteinen verunreinigt.

Beispiel 100 m³ Anlage
Microalgen Besatz 100 Kg. Ernte nach 7 bis 8 Stunden 100 Kg Algen-Biomasse. Täglich bis zu 300 Kg.

Durch die rasante Teilung kann unsere modular aufgebaute Algen-Anlage schnell aus dem Cash flow erweitert werden um die ständig steigende Nachfage sicher abzudecken.

Schon nach ca. 8 Wochen nach dem hochfahren der Anlage, (ca. 14 Tage) kann der Bioreaktor um einige Module aus Eigenmitteln erweitert werden. Microalgen haben sich bereits im Markt etabliert, werden allerdings sehr hochpreisig angeboten. Durch die erheblich geringere Produktionskosten können wir das Algenpulver bzw. Presslinge zu konkurrenzlosen Preisen in den Markt abgeben.

Mögliche Abnehmer sind auch der Fachhandel, Apotheken, Drogerien, Naturläden, Bäckereien, sowie die Milch-, Pharma- sowie Kosmetikindustrie und weitere. Durch ökologischen Anbau der ständig überwacht ist auch das Beimischen in Babynahrung sinnvoll.

Natürlich können Microalge auch Futtermitteln beigemischt werden um den hohen Penicilin-Konsum der Nutztiere einzuschränken.

Das saubere Dutzend der Argumente für Pro-Algae:

  • Unsere Technik benötigt kein fruchtbares Agrarland. Keine Konkurrenz zwischen Tank und Teller!
  • Unsere Technik erfüllt die Idee der "ökologischen Landwirtschaft" zu 100%!
  • Unsere Technik produziert auf einem Ha. ca. 2000 bis 10000 Tonnen Biomasse p.a.
  • Unsere Technik produziert ökologisch gesunde und vitaminreiche Proteine!
  • Unsere Technik verwertet nahezu 100% des eingebrachten Düngers!
  • Unsere Technik garantiert duch das geschlossene System keine erhöhten Nitratwerte im Trinkwasser!
  • Unsere Technik ist modular aufgebaut und kann jederzeit erweitert oder umgesetzt werden!
  • Unsere Technik nutzt Abgase (CO2) um Photosynthese betreiben zu können!
  • Unsere Technik produziert hochwertiges Pflanzenöl für die Ernährung, Omega 3 Öle müssen nicht erst duch den Fisch!
  • Unsere Technik kann Pflanzenöl, auch für die Energieversorgung, (Benzin, Diesel, Kerosin, Kunststoffe usw.) herstellen!
  • Unsere Technik ist auf allen Kontinenten einsetzbar und verbraucht nur 0,1 Liter Wasser pro Kg Biomasse! Schicken Sie uns doch einfach in die Wüste.
  • Unsere Technik verursacht keine Umweltverschmutzung. Unser Abfall ist Sauerstoff aus der Photosynthese!

 

 

 

Material

Weiteres Material erhalten Sie auf Anfrage beim Anbieter.

Anmelden um Kommentare zu schreiben.

Seite 1 von 1
No image selected
Science4Life sagt:

Die Idee klingt vielversprechend. Wir würden uns freuen, wenn Sie eine Teilnahme am Science4Life-Wettbewerb in Betracht ziehen würden. Mehr Infos unter www.science4life.de . VG

Gesendet vor 11 Monat(e)
Seite 1 von 1